Internationales Steuerrecht

Herr Dr. Hans-Otto Hüser, Jahrgang 1962, hat an der Universität Hamburg bei Prof. Fischer internationales Steuerrecht studiert, im Diplom vertieft und im Beruf als angestellter Steuerberater bei Deloitte & Touche und Mazaar praktiziert.

 

Das internationale Steuerrecht wird benötigt um Ausländer in Deutschland und Deutsche im Ausland und deren Beziehungen zum jeweiligen Mutterland zu regeln und einer optimalen Lösung entgegen zu führen. Grenzüberschreitende Sachverhalte und Leistungsbeziehungen sind Alltag des internationalen Steuerrechts
(z.B. Verrechnungspreise im dealing at arm’s lenght principle). Das betrifft gleichfalls den privaten und den betrieblichen Bereich.

 

 

Zwangsläufig ist eine wirtschaftliche Auslandstätigkeit abzustimmen und optimal auf bilaterale gesetzliche Rahmenwerke auszurichten. Fakultativ kann eine Sitz- und/oder eine Produktionsverlegung ins Ausland sinnvoll sein.